BSJP erhöht die Anzahl der Partner und startet die Spezialisierung BSJP French

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass dr Ewa Boryczko am Anfang Januar in den Kreis der Gesellschafter der Kanzlei BSJP eingetreten ist, die die Abteilung BSJP French leiten wird.

Frau dr Ewa Boryczko ist Expertin im Handelsrecht und besitzt langjährige Erfahrung in der Rechtsberatung für Unternehmen aus dem französischen Sprachgebiet. Sie befasst sich mit komplexer Rechtsdienstleistung für Großunternehmen, insbesondere für Industriebetriebe und Handelsnetze. Sie berät in den Sachen im Zusammenhang mit der Errichtung, Verschmelzung, Teilung und Umwandlung von Gesellschaften, auch im Rahmen der Restrukturierung von Kapitalgruppen und Holdings.

Sie ist Verfasserin vieler Publikationen über das Handelsrecht. Bisher hat dr Ewa Boryczko das Team in der Kanzlei BMSP geleitet.

Dank der Erfahrung der neuen Partnerin erweitert die Kanzlei den Umfang ihrer Dienstleistungen um eine neue Spezialisierung BSJP French, im Rahmen deren wir Unternehmen aus Frankreich, die in Polen tätig sind, und Firmen aus Polen, die Geschäfte in Frankreich führen, unterstützen werden.

Zusammen mit dr Ewa Boryczko tritt in die Kanzlei das Team von Spezialisten ein, u.a. im Recht des geistigen Eigentums und der neuen Technologien, im Versicherungs- und Arbeitsrecht: Rechtsberater Andrzej Załęski, Rechtsanwalt Maciej Jura und Rechtsanwalt Michał Włodarczyk. Damit erhält die Kanzlei BSJP eine starke Expertenunterstützung in den Sachen im Zusammenhang mit dem Schutz der Privatsphäre, insbesondere mit dem Schutz personenbezogener Daten, darunter mit der Übereinstimmung mit den Vorschriften der DSGVO.

Der Zusammenschluss stärkt die Marktposition und Kompetenzen der Kanzlei BSJP, die mit etwa 70 Anwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern die Rechtsberatung in vier Büros in Polen: Gdańsk, Katowice, Poznań und Warszawa bietet. BSJP gehört auch zu der ETL Group, die die Rechts-, Steuer- und Wirtschaftsberatung für über 200.000 Mandanten in über 50 Ländern weltweit sichert.

Weitere Informationen über die Änderungen in der Entwicklung von BSJP erteilen Ihnen Maciej Prusak (maciej.prusak@bsjp.pl) und dr Ewa Boryczko (ewa.boryczko@bsjp.pl).