BSJP hat bei der Umstrukturierung von über 750 Millionen EUR beraten

Die Anwaltskanzlei BSJP hat Kreditgeber bei der Gewährung und Sicherung eines Darlehens im Rahmen der Umstrukturierung der Schulden der Hemisphere-Gruppe in Höhe von über 750 Millionen EUR beraten.

Das Team von BSJP hat zu allen Aspekten des polnischen Rechts im Zusammenhang mit der Transaktionsdokumentation sowie der Bestellung angemessener Sicherheiten an den Vermögenswerten der Gruppe (einschließlich der Due Diligence) beraten.

Die Arbeit des Transaktionsberatungsteams wurde von der Partnerin Alina Szarlak geleitet und von dr Grzegorz Wąsiewski, Senior Associate, koordiniert.