Polnisch-Skandinavischer Rundtisch in Szczecin

Am 25. September fand in Stettin ein weiteres Treffen des polnisch-skandinavischen Rundtisches statt.

An der Veranstaltung nahmen Vertreter der skandinavischen Länder teil, darunter der Botschafter des Königreichs Dänemark, Ole Mikkelsen, der Botschafter des Königreichs Schweden, Stefan Gullgren, und Vertreter der Behörden der Woiwodschaft Westpommern sowie Unternehmer und Investoren. BSJP war durch Partner vertreten: Rechtsberater Dag Nilsson, Rechtsanwalt Andrzej Preiss und Rechtsberater Christoph Garschynski. Das Treffen wurde von der Scandinavian-Polish Chamber of Commerce (SPCC) mitorganisiert.

Das Treffen fasste die skandinavischen Investitionen in Nordpolen zusammen und bot auch Gelegenheit, die Entwicklungsperspektiven der Region zu diskutieren. Eines der Hauptthemen der Diskussion war die Infrastruktur und die Möglichkeit, neue Kommunikationsverbindungen zwischen Polen und den skandinavischen Ländern herzustellen.

Wir unterstützen aktiv skandinavische Unternehmer, die in Polen investieren, im Rahmen einer unserer führenden BSJP Nordic Spezialisierungen, unter Leitung von Rechtsberater Dag Nilsson.

Ein vollständiger Bericht über die Veranstaltung ist auch auf der Website des Marschallamtes der Woiwodschaft Westpommern verfügbar.