Webinar: Rechtliche Aspekte – Brustkrebs

Wir laden Sie ein, an einem kostenlosen Webinar teilzunehmen, das den rechtlichen Aspekten der Brustkrebsbehandlung gewidmet ist. Das Webinar wird in Zusammenarbeit mit der Polnischen Gesellschaft für Onkologische Chirurgie organisiert, die zusammen mit dem Karol-Marcinkowski-Universitätskrankenhaus in Zielona Góra die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hat. Zu den Referenten gehörten BSJP-Anwälte, Rechtsanwältin Hanna Rubaszewska und Rechtsberater Andrzej Załęski, der die Expertenpanels leiten wird.

Die Rechtsanwältin Hanna Rubaszewska, die seit vielen Jahren Aktivitäten zur Förderung der Krebsprävention unterstützt, wird das Thema der Zustimmung des Patienten zu risikoreduzierenden Operationen, darunter vor allem die prophylaktische Mastektomie, aufgreifen. Sie wird erläutern, welche rechtlichen Aspekte von Ärzten und medizinischen Einrichtungen, die diese Zustimmung einholen, besonders beachtet werden müssen. Im Gegenzug wird der Rechtsberater Andrzej Załęski das Problem der negativen Meinungen von Patienten über Ärzte ansprechen. Er wird erklären, was ein Arzt tun kann, wenn eine negative Meinung über seine Arbeit im Internet veröffentlicht wird, und welche rechtlichen Grenzen die Aussage eines Patienten über den Arzt, einschließlich des Onkologen, hat.

Die Übertragung des Webinars bereits am 1. August 2020 um 16:00 Uhr.

Das genaue Programm der Veranstaltung und das Anmeldeformular finden Sie HIER.