Wirtschaft und Recht in Osteuropa: 140. Ergänzungslieferung WiRO Verlag C.H. Beck

Handbuch Wirtschaft und Recht in Osteuropa (WiRO) ist ein Sammelwerk, dessen einzelne Ergänzungslieferungen regelmäßig im Verlag C.H. Beck veröffentlicht werden.

Gerichtet an westliche Investoren (aber nicht nur) ist WiRO ein Handbuch mit austauschbaren Blättern, das relevante Informationen über die wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen in zehn mittel- und osteuropäische Staaten enthält:

  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Polen
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Slowakische Republik
  • Slowenien
  • Tschechische Republik
  • Ukraine
  • Ungarn

Der Länderherausgeber Polen ist Dr. Jörn Brockhuis aus der Kanzlei BSJP.

Die 140. Ergänzungslieferung enthält im Länderteil Polen den zweiten Teil der umfassenden Aktualisierung des Arbeitsgesetzbuches. Sie umfasst die Änderungen zur Arbeitszeit, zum Urlaub, bei den Elternrechten, den Vorschriften über Jugendliche am Arbeitsplatz, zu den Tarifverträgen, zur arbeitsrechtlichen Streitbeilegung und zur Verjährung.

Ebenfalls im Länderteil Polen findet sich eine Neubearbeitung des Systematischen Teils D.VII über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte sowie über das gewerbliche Eigentum. Die Bearbeitung umfasst das Werk und die Autorenschaft, die persönlichen Urheberrechte und insbesondere die kommerzielle Verwertung derartiger Rechte. Auch die Ansprüche aus der Verletzung eines Urheberrechts werden behandelt. Im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes werden die Regelungen zum Patent einschließlich des Arbeitnehmerpatents, zum Gebrauchsmuster, zum gewerblichen Muster, zur Marke und zu geographischen Herkunftsangaben behandelt. Im Vordergrund stehen die Verwertungsrechte sowie die Ansprüche bei Verletzungen. 

Viel Vergnügen beim Lesen!