Wirtschaft und Recht in Osteuropa: 157. Ergänzungslieferung WiRO Verlag C.H. Beck


Handbuch Wirtschaft und Recht in Osteuropa: WiRO ist ein Sammelwerk, dessen einzelne Ergänzungslieferungen regelmäßig im Verlag C.H. Beck veröffentlicht werden.

Gerichtet an westliche Investoren (aber nicht nur) ist WiRO ein Handbuch mit austauschbaren Blättern, das relevante Informationen über die wirtschaftsrechtlichen Rahmenbedingungen in zehn mittel- und osteuropäischen Staaten enthält: Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Russische Föderation, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn.

Der Länderherausgeber Polen ist Dr. Jörn Brockhuis aus der Kanzlei BSJP.

Die 157. Ergänzungslieferung aktualisiert im Länderteil Polen das Systematische Kapitel über das Steuern und Bilanzierung von Przemysław Fil und Sabina Moczko-Wdowczyk.

Größere Änderungen nahm der Gesetzgeber an der Quellensteuer vor. Die allgemeine Steuerpflicht erstreckt sich nunmehr auch auf Immobiliengesellschaften, die Körperschaftssteuerpflicht auch auf Kommanditgesellschaften und manche OHGs. Auch die neuen Steuersätze, Schwellenwerte und Dokumentationspflichten sowie die Änderungen bei der Abschreibung und beim Verlustvortrag werden berücksichtigt.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Weitere Informationen über die Veröffentlichung erteilt Ihnen Dr. Jörn Brockhuis, E-Mail: joern.brockhuis@bsjp.pl.